Augenlidkorrektur: Finanzierung

Augenlidkorrektur

Kosmetische Operationen sind immer aus eigenen Mitteln zu bestreiten. Da in manchen Fällen Komplikationen auftreten oder Folgeoperationen notwendig werden, sollte das finanzielle Polster auch diese Eventualitäten abfangen können. Im Fall einer Augenlidkorrektur muss die Finanzierung konkret auch das Risiko von Narbenkorrekturen oder einen potentiellen Korrektureingriff abdecken.

Die Kostenübernahme für eine Augenlidkorrektur ist nur bei schweren gesundheitlichen Beeinträchtigungen möglich. In seltenen Fällen, wenn beispielsweise Gesichtsfeldbeeinträchtigung auftreten, kann die Finanzierung der Augenlidkorrektur erleichtert werden, indem die zuständige Krankenkasse wenigstens einen Teil der Kosten übernimmt. In der Mehrheit der Fälle müssen Ersparnisse oder eine Kreditfinanzierung die kompletten Kosten inklusive der Nachsorge decken.

Aufbau von Eigenkapital für die Augenlidkorrektur

Der Wunsch nach einer Augenlidkorrektur wächst meistens über einen längeren Zeitraum hinweg. Insofern haben Sie genügend Zeit, sich auch mit der Finanzierung auseinanderzusetzen. Auch für geringe Einkommen bieten viele Banken unterschiedliche Sparpläne zum Aufbau eines ausreichenden Eigenkapitals für besondere Ausgaben. Vorteil gegenüber der Kreditaufnahme ist die freie Verfügung nach Erreichen des Zielbetrags, ohne weitere Prüfungen Ihrer Solvenz.

Für die Kreditaufnahme müssen in der Regel bestimmte Bedingungen erfüllt werden. Ein gesichertes Einkommen, gegebenenfalls materielle oder persönliche Sicherheiten sowie die Verwendung der Mittel müssen offengelegt werden. Häufig bieten Banken Sonderkonditionen, so dass es sich lohnt, mehrere Angebote miteinander zu vergleichen. Kreditrechner können in der Informationsphase erste Hilfestellung bieten, ein Gespräch mit dem Bankberater können sie jedoch nur teilweise ersetzen.

Finanzierung über die Klinik oder Praxis

Viele Fachärzte und Schönheitskliniken verstehen sich heute als moderne Dienstleistungsanbieter. Zu diesem Selbstverständnis gehört immer häufiger das Angebot flexibler Finanzierungen für Eingriffe wie die Augenlidkorrektur. Bei kurzfristigen Zahlungszielen können Sie versuchen, eine unkomplizierte Ratenzahlung zu vereinbaren. Für mittelfristige Finanzierungen gibt es alternativ die Möglichkeit der individuellen Kreditierung.

Mittelfristige Kredite für die Augenlidkorrektur werden immer häufiger in Kooperation mit spezialisierten Unternehmen abgewickelt. Dienstleister, die Medizinfinanzierungen vereinfachen und den Weg zur Bank ersparen, arbeiten bereits mit zahlreichen Fachärzten und Kliniken zusammen. Auch bei dieser Variante müssen Sie die üblichen Sicherheiten inklusive der Genehmigung zur Auskunft bei der Schufa und ähnlichen Agenturen anbieten. Nach dem Ausfüllen des Antrags kümmert sich der Dienstleister um die Überprüfung Ihrer Kreditwürdigkeit und vermittelt zwischen allen Beteiligten.

Mehr Informationen: Anbieter | Ablauf | Risiken | Nachsorge | Kosten | Finanzierung | Schönheitsklinik | Schönheitsoperationen

Anzeige